Tipps rund um Wohn- und Anbauwände

0

Wenn man sich die eigene Wohnung genau ansieht, stellt man fest, dass das Wohnzimmer zum Mittelpunkt der Wohnung geworden ist. Hier findet das Familienleben statt, hier wird ferngesehen, gesellige Abende veranstaltet und in den meisten Fällen werden im Wohnzimmer auch die Mahlzeiten eingenommen. Kaum jemand hat heute noch ein extra Zimmer zum Essen, meistens sind Wohnräume so groß, dass eine Essecke eingerichtet wird. Das sind natürlich zwei vollkommen unterschiedliche Wohnformen, die möglichst harmonisch zusammengefügt werden wollen. Am besten bemüht man sich um einen einheitlichen Möbelstil, damit ein harmonisches Bild entsteht, das dann zur Gemütlichkeit beiträgt und trotzdem die funktionellen Formen übernimmt. Ob große Familie oder zu zweit alleine, man kann ein Wohnzimmer mit Schränken und Tischen so einrichten, dass man Platz genug hat.

Wohnwände und Anbauwände im modernen Stil

Die gute alte Schrankwand hat ausgedient. Sie stand viele Jahre im Mittelpunkt des Wohnzimmers. Hierin gab es meistens eine Bar, die mit einer großen Klappe verschlossen wurde, die auch als Ablagetisch diente. Ein Teil der Schrankwand hatte ein offenes Regal, damit Bilderrahmen und gesammelte Kleinigkeiten präsentiert werden konnten. In einem solchen Modell wurden sowohl Geschirrteile, wie auch Aktenordner oder andere Dinge einsortieret. Im Laufe der Jahre hat sich die Schrankwand zu einer Wohnwand verändert. Diese präsentiert sich heute so:

  • Sie ist meist mehrteilig und kann je nach Platzangebot individuell aufgestellt werden
  • Sie hat einen Mittelteil für den Fernseher und die Elektrogeräte
  • Sie hat rechts und links separat aufgestellte Elemente mit Türen und Schubladen
  • Es gibt sie in vielen Holzfarben oder weiß, schwarz und andersfarbig

Ob Naturholz in Kiefer, Pinie oder heller Eiche oder aus einem lackierten oder furnierten Holz, die Wohnwand ist gemütlich und praktisch. Weiß ist in den letzten Monaten zum Favoriten der Möbelwelt erklärt worden, der moderne Wohnstil wird mit Weiß zu einem edlen und hochwertigen Einrichtungskonzept. Aus Zeitgründen kaufen viele Menschen ihre Möbel nicht mehr beim Möbelhändler vor Ort. Erstens möchten sie nicht lange herumlaufen und suchen und zweitens ist die Auswahl beim Möbel online kaufen sehr viel größer.

Tipps rund um Wohn- und Anbauwände

Diese Möbel haben sich zu einem individuellen Möbelstück entwickelt und können im Wohnzimmer, im Esszimmer und sogar im Schlafzimmer aufgestellt werden. Die Vielfältigkeit liegt nicht alleine in ihrer Farbe, sondern auch in ihrer Zusammenstellung. Elemente können frei aufgehängt werden, mit Regalen ergänzt und mit Basisteilen vergrößert werden. Eine Anbauwand ist multifunktionell und vor allem in Möbelonlineshops schon zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Neben der großen Auswahl fühlen sich die Kunden durch die Möglichkeit des Preisvergleiches und der bequemen Lieferung bis nach Hause angezogen.

Teilen.

Über Autor

Wir von servusimmo.at informieren Sie rund um die Themen Immobilien und Hausbau. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Immobilien, Bautechniken, Baustoffe und vieles mehr.

Wie ist deine Meinung dazu?

 
Datenschutzinfo